10. September 2013 – Cryptoparty in Stralsund

Cryptoparty

Fast jeder von uns hat sensible Daten im Internet oder auf dem PC. Ob es nun die Fotos vom letzten Urlaub sind, die eigenen Bankverbindungen oder Kontaktdaten von Personen. Wir arbeiten mit diesen Daten und wollen nicht, dass sie in falsche Hände geraten. Umso bedenklicher ist es, wenn diese Daten abgehört werden.
In Anbetracht der aktuellsten Enthüllungen [1] gewinnt der Einsatz freier Software [2] zum Schutz der eigenen Privatsphäre zunehmend an Bedeutung. Die Piraten setzen sich für die Förderung dieser Software ein. Außerdem möchten die Piraten jedem die Möglichkeit zur Verfügung stellen, die eigenen Daten zu verschlüsseln. Deswegen bieten die Piraten aus dem Kreis Vorpommern-Rügen am Dienstag den 10. September 2013 um 19 Uhr die Möglichkeit an, sich während einer CryptoParty dieses Wissen anzueignen. Im Norddeutschen Hof in Stralsund werden an diesem Abend die grundlegenden Verschlüsselungstechniken erläutert und die Anwesenden haben die Möglichkeit, Antworten auf ihre Fragen zu erhalten.

[1] zeit.de
[2] Freie Software

Ein Kommentar

  1. 1
    Chris -Robert Treuer

    Sehr gut das ihr aktiv was für die Freiheit des einzelnen unternehmt.
    Ich werde seit Jahren von Kunstbanausen die das cool finden mal abgehört dann gestalkt aus spass an der freude verfolgt unter drogen gesetzt und seit ich das erste mal für nen monat in Brasilien war laufend gemobbt und weiss ehrlich gesagt auch nicht wie ich mich richtig schützen soll bzw. überhaupt kann! Da die voll pfosten Clicka auch Bullen hat denen die Diskriminirung meiner Person an sich pures vergnügen bereitet. Habe lange Jahre die augen verschlossen und dachte irgendwann geht es auch vorbei aber scheint das die selbst nach 5 Jahren noch immer nicht genug von mir kriegen können. Wenn man das erzählt was sich mit der gabe des Dummseins alles in die Realität umsetzten lässt flippt man ach was für ein wunder aus, oder auch nicht weils echt einfach nur hart ist!!!
    Aber mal zurück zum Ami Abhörskandal, da ist es mir dann wieder ein Rätsel wie kein NSA Agent über Welt weites mobbing von mir was mitbekommen hat, den entgeht kein zwitschern aus jedem Garten von Daressallam bis nach faisalabad!
    Aber hier hören die glaub ich nur die wichtigen sachen!
    nun gut so hat Echelon und co. wenigstens nicht das geringste positive!!!

Was denkst du?

Bitte benutze Gravatar!

Nimm Kontakt zu uns auf!
  1. *erforderliches Feld
 

cforms contact form by delicious:days

x Kontakt