»Es geht um die Änderung der Art, wie Politik gemacht wird«

warum-pirat-e01

Folge eins – mit Lars.

warum-pirat-larsPolitisch aktiv war ich schon immer, jedoch konnte mich keine der bekannten Parteien begeistern oder überzeugen. Meine politische Grundeinstellung basierte schon immer auf der freien Entfaltung des Einzelnen, einer selbstbestimmten und selbstbewussten Lebensweise.

Dabei geht es um die Grundrechte des Einzelnen, um die Mitbestimmung und die Mitgestaltung. Aus dieser liberalen Grundeinstellung heraus war schnell klar, dass es außer den Piraten keine Partei gibt, die genau diese freie Entfaltung fördert, die Menschen zur Verantwortung ziehen und echte Mitbestimmung einführen möchte.

Auch kann man aus den Grundfesten der Piratenpartei fast für alle politischen Themen Antworten ableiten. Wie das geht? Ganz einfach: Soweit man die Mitbestimmung der Bevölkerung sowie den liberalen, freiheitlichen Grundgedanken kombiniert und auf unterschiedliche Probleme legt, kommt man mit Hilfe aller zum Ziel. Schön ist es auch, dass bei uns Piraten unterschiedlichste Meinungen existieren und diskutiert werden können. Wird eine Meinung von der breiten Basis getragen, dann kann man sie auch umsetzen.

Die Art und Weise, wie in der Piratenpartei Entscheidungen getroffen werden, ist meiner Meinung nach die Art, wie Gesetze verabschiedet werden sollten: Nur mit einer Zustimmung der breiten Basis, was übertragen alle Menschen mit einbezieht. Nur so kann jeder Bürger aktiv an der Politik teilnehmen und mitwirken. Und betrachtet man das genauer, geht es der Partei nicht um „Politik machen“, sondern darum, die Gesellschaft in die Gestaltung mit einzubeziehen. Hat aber so noch keiner gesagt.

Bei den Piraten geht es nicht ums „Politik machen“, sondern um die „Änderung der Art, wie Politik gemacht wird“ und dieser Ansatz ist meiner Meinung der derzeit einzig richtige. Die zentralen Kernthemen, wie die Volksabstimmungen, die Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens oder aber auch der kostenlose Zugang zu bildungsrelevanten Publikationen sind nicht an der Zeit vorbei, sondern treffen ganz genau den Kern unserer aktuellen Gesellschaft.

Das Titelfoto stammt von Schrottie und steht unter der Lizenz CC BY-SA 2.0. Das Foto von Lars stammt von Lars.

Was denkst du?

Bitte benutze Gravatar!

Nimm Kontakt zu uns auf!
  1. *erforderliches Feld
 

cforms contact form by delicious:days

x Kontakt