Tag "Überwachung"

Koalitionsvertrag: Der Staat will nicht auf seine Bürger hören müssen, er will sie abhören

Ein Kommentar von Hannes

Stolz präsentierten CDU, SPD und CSU ihren Koalitionsvertrag in der Bundespressekonferenz. Die Medien stellten Fragen. Sie ließ sich erklären, wo die Renteneintrittsalter liegen sollen, wie das mit dem Mindestlohn kommen wird und bohrte unermüdlich nach, ob sich Sigmar Gabriel und Horst Seehofer nun duzen.

Keiner stellte Fragen wie: Was wird dieses Bündnis eigentlich mit seiner … weiterlesen →

10. September 2013 – Cryptoparty in Stralsund

Fast jeder von uns hat sensible Daten im Internet oder auf dem PC. Ob es nun die Fotos vom letzten Urlaub sind, die eigenen Bankverbindungen oder Kontaktdaten von Personen. Wir arbeiten mit diesen Daten und wollen nicht, dass sie in falsche Hände geraten. Umso bedenklicher ist es, wenn diese Daten abgehört werden.
In Anbetracht der aktuellsten Enthüllungen [1] … weiterlesen →

Piraten demonstrierten gegen Überwachung in Stralsund

Heute versammelten sich in Stralsund etwa 100 Menschen, um ihren Unmut gegen die aktuellen Entwicklungen rund um die bekannt gewordenen Daten- und Abhörskandale rund um PRISM, NSA und Bestandsdatenauskunft zum Ausdruck zu bringen. Nach einem Treffen um 12 am Hafen, bei dem es freie Redebeiträge von verschiedenen Piraten gab, zogen Piraten und Stralsunder Bürger ab 14 Uhr gemeinsam durch … weiterlesen →

Nimm Kontakt zu uns auf!
  1. *erforderliches Feld
 

cforms contact form by delicious:days

x Kontakt