Das Bedingungslose Grundeinkommen ist ein spannendes und heiß diskutiertes Thema. Zumeinst kommen aber nur die „Großen“ Parteien dazu zu Wort. Doch gerade die vermeintlich Kleinen und Sonstigen Parteien und die Piratenpartei haben zumeist ein breites Wissen zu dem Thema. Das soll am Freitagabend geteilt werden.

Die Veranstaltungen der „Kleiparteien und Sonstigen“ macht am heutigen Freitag, den 19. August halt in der Landeshauptstadt Schwerin. Nachdem vor zwei Wochen in Greifswald das Thema „Bildung“ , und vergangene Woche in Wismar das Thema „Korruption und Lobbyismus“ angegenagen wurde, geht es heute in der Volkshochschule ab 19 Uhr um das Thema Bedingungsloses Grundeinkommen.

Die Veranstalter sind ein loses Netzwerk aus Kleinen und Sonstigen Parteien.

Weitere Informationen und welche Kleinparteien, neben uns Piraten an der Veranstaltung, zu der Gäste herzlich willkommen sind, eingeladen sind, finden sich auf http://www.landtagswahl-mv.de

Die Veranstalter freuen sich über Gäste.

Ein Rückblick auf das erste Treffen der Sonstigen und Kleinparteien zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern. Zum Thema Bildung.

Ein Rückblick auf die Veranstaltung letzte Woche findet sich hier:

Kommentare geschlossen.