Falls es aufgefallen ist, Ansonsten zählt der Gute Wille… 😉

Ob die „Bodengraffitis“ bis zur Übertragung im ZDF durchhalten?

Am Rande der ersten Etappe der Deutschlandtour in der Landeshauptstadt Schwerin wunderten sich einige über die verstärkte Werbung der Piratenpartei.

Was hat die Piratenpartei dazu veranlasst den Sport dermaßen für Werbung zu nutzen? Weswegen macht man sich die Mühe in der Nacht vor dem Rennen mit Öko Sprühkreide mehrere hundert Meter zu besprühen?

Dazu Stephan Martini aus  dem Landesvorstand der Piratenpartei Mecklenburg-Vorpommern:

Während Corona das Sportleben lahm gelegt hat, gerieten viele gerade kleine Sportvereine an ihre Grenzen. Wir Piraten wollten dieser Tatsache Aufmerksamkeit verschaffen. Das darf sich nicht wiederholen, noch ein Lockdown würde den Sport und die Ehrenamtlichen zu stark belasten. Die Schäden die dem Sport in unserem Land entstanden sind, müssen durch Investitionen des Landes beseitigt werden!

Karsten Jagau, Direktkandidat im Wahlkreis Schwerin fügt einen weiteren Punkt hinzu:

Neben dem Profisport und Großereignissen, die ich sehr begrüße, werden allzu oft kommunale, regionale Themen des Sports übersehen. In Schwerin kämpfen derzeit viele Menschen für den Erhalt eines der ältesten Stadien Deutschlands. Wenn diese Aktion uns die Aufmerksamkeit bescheren sollte die wir uns erhoffen, möchte ich an die zukünftige Landesregierung appellieren sich für einen Erhalt der Traditionssportstätte Paulshöhe einzusetzen.

Hinweis: Es handelt sich bei dem Material um ökologisch abbaubare Sprühkreide, die nach ein paar Tagen auf natürlichen Wege verschwindet. 👍🥦🥦 Die Piraten bleiben trotzdem 😉

piratenpartei-mv.de

Hintergrundinfos zum Stadion Paulshöhe:

paulshoehe.com
kulturstadionpaulshoehe.com
paulshöhe-schwerin.de

Kommentare geschlossen.